Dinge zu tun

Das Nationalmuseum

    Adresse:Swoboda-Prospekt 20; Drahomanow-Straße 42
    Telefon:(032) 235 88 56
    Fax:(032) 235-88-49
    Email:
  • Das Nationalmuseum in Lviv ist eines der bedeutendsten Museen der Ukraine, dessen Bestände etwa 130 000 Exponate umfassen.

    Den Höhepunkt der Museumssammlung stellt eine Ikonenkollektion dar, die über vier tausend Exemplare verfügt. Bedeutsam ist die Sammlung sakraler Volksskulpturen, mit der sich keine andere in Anzahl und künstlerischem Wert messen kann. Die Museumsbestände beherbergen auch die Meisterwerke von Künstlern von weltweiter Bedeutung: von Pinsel, Polejowskyj, Filewytsch. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Manuskript- und Inkunabelnsammlung.

    Die Filiale an der Drahomanow-Straße 42 zeigt die moderne ukrainische Kunst. Hier werden Arbeiten vieler prominenter Künstler präsentiert, die zur Avantgarde der Kultur und Kunst am Anfang des 20. Jahrhunderts gehörten. Die Ausstellung beginnt mit den Werken von Trusch, Nowakiwskyj, Kultschyzka und Paraschtschuk, deren Arbeiten sehr markant die neue ästhetische Suche der europäischen Kultur am Anfang des vorigen Jahrhunderts zeigen.

    Breit vertreten ist in der Exposition die Periode zwischen den zwei Weltkriegen mit Werken vom Ehepaar Selski, von Monastyrskyj, Krytschewskyj, Musyka und Moros. Weitere Teile der Exposition zeigen die Kunst der Nachkriegszeit, unter anderem auch Arbeiten im Stil des Soziorealismus und Werke der Künstler der sechziger Jahre, deren Schaffenshöhepunkt einerseits in die Zeit der sogenannten “Tauwetter-Periode” und andererseits in die Zeit der strengsten Zensur und Verfolgungen durch die totalitären System fällt. Die Sammlung erweitern die neuesten Werke Lviver Künstler vom Ende des 20. Jahrhunderts.

  • Einrichtung an der Stadtplan

    Ansicht auf maps.google.com
      zu sehen 0 Meinungen von 0
      Ihre Beurteilung der Einrichtung
    • Alle Einrichtungen