Dinge zu tun

Das Museum «Rusalka Dnistrowa» (Dnisterische Nixe)

    Adresse:Kopernikus-Straße 40
    Telefon:+38 (032) 298-74-82
    ÖffnungszeitenMittwoch bis Sonntag 11:00 - 16:00 Uhr.
  • Das Museum «Rusalka Dnistrowa» präsentiert die Geschichte des für die Ukrainer in Galizien wichtigsten Buches und die Tätigkeit des gesellschaftlichen Kulturvereines «Ruska Trijzja» (Ruthenische Dreieinigkeit).

    Das Museum befindet sich im Glockenturm der ehemaligen Heilig-Geist-Kirche, einem

    Barockdenkmal aus dem 18. Jahrhundert. Der Turm verfügt über eine einzigartige Uhr, die

    im 17. Jahrhundert von Hetman Iwan Wyhowskyj in den Skyt Manjawskyj eingebaut und

    Ende des 18. Jahrhunderts nach Lviv überführt wurde. Seit 2000 zeigt die Uhr von neuem die

    Uhrzeit an. 1783 wurde die Heilig-Geist-Kirche dem griechisch-katholischen Priesterseminar

    übergeben. Im Seminar haben berühmte Vertreter der ukrainischen Kultur und die Gründer des

    Vereines «Ruska Trijzja» studiert: Markijan Schaschkewytsch, Iwan Wahylewytsch und Jakiw

    Holowazkyj.

    Die Museumsexponate berichten von der literarischen und publizistischen Tätigkeit sowie

    Veröffentlichungen und der Forschungsarbeit des Vereines «Ruska Trijzja». Die Ausstellung

    zeigt Dokumente, die eingehend die Geschichte der Herausgabe des ersten galizischen

    Almanachs «Rusalka Dnistrowa», der 1837 in Pest veröffentlicht wurde, schildern.

     

  • Einrichtung an der Stadtplan

    Ansicht auf maps.google.com
      zu sehen 0 Meinungen von 0
      Ihre Beurteilung der Einrichtung
    • Alle Einrichtungen