Über Lwiw

“Dein Weihnachten in Lwiw“

  • Weihnachten und Neujahr ist eine einzigartige Zeit des Jahres, wann die Bewohner Lwiws und die Gäste der Stadt in eine magische Atmosphäre der Wunder eintauchen können.

    Wir bieten Ihnen folgende 7 Gründe während Weihnachtszeit und Silvester Lwiw zu besuchen. Lassen Sie sich überraschen, was wir Ihnen anbieten können!

     Programm herunterladen

    Grund#1. Eröffnung des Weihnachtsmarktes (10. - 20. Dezember 2016)

    10. Dezember

    ●      Traditionsgemäß ist es der lwiwer Weihnachtsmarkt, der die festliche Stimmung vom 10. Dezember bis zum 20. Januar in der Stadt schafft. Schon 8 Jahre ist der Weihnachtsmarkt das Zentrum der Feierlichkeiten in Lwiw. Svobody Prospekt und Rynok Platz verwandeln sich in eine zauberhafte Weihnachtsstadt mit stilisierten Holzhäuser und Weihnachtsbeleuchtung. Hier kann man verschiedene galizische Leckereien probieren und exklusive Andenken kaufen.

    ●      Die Musikzimmer im Museum. Wohltätigkeitsabend. Für Andrijko.  Aula des Museums für Ethnographie und Kunstgewerbe, Svobody Pr., 15.

    12. Dezember Andrijivski Vetschornyzi“ feiern

    Nachttour mit traditionallem Unterhaltungsprogramm, jugendliche Spiele, Witzen und Rituale. Museum für Volksarchitektur und Bräuche „Schewtschenko Hain“, Chernecha Hora Str., 1.

    13. Dezember 29. Januar

    Ausstellung „Die huzulische Weihnachten“. Nationales Museum Namens Andrej Scheptyzkyj in Lwiw, Svobody Pr., 20.

    Am 13. Dezember 2016 um 16.00 Uhr laden wir Sie zur Eröffnung der Ausstellung aus den Sammlungen des Nationalmuseums Namens Andrej Scheptyzkyj in Lwiw und Privatsammlungen - „Die huzulische Weihnachten“ - ein. Der huzulischen Volkskunst 19.- das erste Drittel des 20. Jahrhunderts.

    15. Dezember

     TÉPLO. Benefizkonzert der akustischen Band „Try kroky v nich“. Theater Namens Les Kurbas, Lesia Kurbasa Str., 3.

     Lwiwer akustischen Band „Try kroky v nich“ gibt am 15. Dezember 2016 im Lwiwer akademisches Theater Namens Lesj Kurbas (Lesia Kurbasa Str., 3) ein Benefizkonzert. Alle angesammelten Mittel werden für Behandlung den künstlerischen Leiter des Theaters, Volodymyr Kuchynskyi, übertragen.   

    Grund #2. Eröffnung des großen Weihnachtsbaum (17.– 19. Dezember 2016)

    17.-18. Dezember

    ●       „Musikalische Tischlerei“. Klassische Musik. Lwiwer dramatisches Theater Namens Lesia Ukrainka, Horodotska Str., 36

    18. Dezember

    ●      Eröffnung des großen Weihnachtsbaum, Svobody Pr., 17.30 – 19.00 Uhr.

    ●      Meisterklasse „Weihnachtsschmuck mit ihren eigenen Händen“, Lwiwer Bibliothek für Erwachsene, Muliarska Str., 2a.

    18.-19. Dezember

    ●      „Sankt Nikolaus im Hain“. Theatralische Märchenexkursion. Zu seinem Geburtstag einrichtet St. Nikolaus im Schewtschenko Hain ein Häuschen, wo er zusammen mit den Engeln zum Treffen mit jungen Freunden sich vorbereitet. Museum für Volksarchitektur und Bräuche „Schewtschenko Hain“, Chernecha Hora Str., 1.

    ●     „Abenteuer von St. Nikolaus“, Musical-Märchen durchgeführt  vom Chor „Dudaryk“ zusammen mit „RockOrchestra“, Kopernyka Str., 17

     

    Grund #3. Das Katholische Weihnachten (25. Dezember 2016)

    25. Dezember

    ●     Meisterklasse „Guter Geist von Diduch“, Lwiwer Bibliothek für Erwachsene, Muliarska Str., 2a.

    ●     Meisterklasse „Weihnachtsschmuck“, Lwiwer Bibliothek für Erwachsene, Muliarska Str., 2a.

     

    Grund #4. Silvesterfeier (30. Dezember 2016 – 2. Januar 2017)

    31. Dezember – 1. Januar (Silvesternacht)

    ●      Einzigartige  Silvesterfeier am Rynok Platz: Jazz-Party und der Silvester-Countdown auf dem Rathaus projiziert. Auch ist Silvester im Städtischer Kultur- und Erholungspark Namens B.Chmelnytskyj gefeiert

    30.- 31. Dezember und 7., 8., 9. Januar

    ●      Aufführung „Wenn Engel auf die Erde kommen“. Innenhof des Rathauses, Rynok Pl., 1.

    Machen Sie Ihres Weihnachten denkwürdig mit den Engeln, die vom Himmel um Ihren Weihnachtsstern zu leuchten und Glück für das ganze Jahr Ihnen zu geben herabkommen!

    30.- 31. Dezember

    ●       Weihnachts-Karneval in Lwiw. AnotherLandCARNAVALKlub. !FESTrepublic, Staroznesenska Str., 24.

     Am 30. und 31. Dezember findet Festival der elektronischen Musik AnotherLand CARNAVAL, die wundervolle Veranstaltung mit einzigartigen Dekorationen, Licht - und Videoinstallationen, der einmaligen Theateraufführung des Balletts „BioKukly“, statt.

    2. Januar

    ●      Silvesterabend im Opernhaus. Oleksandr Bozhyk. Lwiwer Oper, Svobody Pr., 28

    Company „Dik-Art“ lädt Sie seit 14 Jahre ein, ein Abend des 2. Januar  im Opernhaus zu verbringen. In diesem Jahr spielt für die Bewohner Lwiws und die Gäste der Stadt Violinvirtuose Oleksandr Bozhyk. Der Violinist vorbereitet ein spezielles Programm, das ein Orchester mit einer Rockband und einzigartigen Solisten erhält.

    Grund #5. Weihnachtsfeier (5.- 22. Januar 2017)

    5. Januar

    ●     Farbgebung der Weihnachtslebkuchen, Handmade-Klassen der Dekoration mit farbigen Glasuren, Lwiwer Bibliothek für Erwachsene, Muliarska Str., 2a

    6. Januar

    ●      Einrichtung der Weihnachts- Diduch

    Datum: Am 6. Januar um 11.30 - 12.00 Uhr, Yavorskoho Pl.

    Diduch ist das wichtigste Symbol für Weihnachten und Neujahr. Diduch ist eine ukrainische Weihnachtsdekoration aus Weizen gemacht, die der Geist der Vorfahren symbolisiert. Im Zentrum der Stadt gibt es eine festliche Prozession und Weihnachtslieder in dieser Zeit.

    ●      Heiligabend vor Weihnachten, Chorkapelle „Dudaryk“, Kopernyka Str.,  27

    7. Januar

    ●      Liturgie am Fest der Christi Geburt, Chorkapelle „Dudaryk“,  Kopernyka Str.,  27

    7. Januar

    ●       Festival der Krippenspiele

    Eine gute Tradition des Weihnachtsmarktes in Lwiw ist  das Festival der Krippenspiele. Die Aufführungen finden auf der Hauptbühne des Weihnachtsmarktes neben  dem großen Weihnachtsbaum statt.

    7.- 9+. Januar

    ●     „Das Krapfenfest“, Museum für Volksarchitektur und Bräuche „Schewtschenko Hain“, Chernecha Hora Str., 1.

    Das Krapfenfest schenkt viele Veranstaltungen, unter anderem Wettbewerbe “leckeren Krapfen” und  „Die beste Krippe“.

    7.- 9. Januar

    ●      „Weihnachten im Hain“. Museum für Volksarchitektur und Bräuche „Schewtschenko Hain“, Chernecha Hora Str., 1.

    Am 7.-9. Januar findet im Museum für Volksarchitektur und Bräuche „Schewtschenko Hain“ das Festival „Weihnachten im Hain“ statt. Während der Weihnachtszeit eröffnen die Holzhäuschen des Museums ihre Türen für die Besucher, damit die Gäste sehen können, wie man in alten Zeiten Weihnachten auf dem Dorf gefeiert hat. „Weihnachten im Hain“ ist ein Platz, wo sich lwiwer Familien und Freunde treffen.

    7.- 22. Januar

    ●      XVІІІ Festival „Der große Weihnachtsgesang“. Muzeina Pl., 3, Kirche der Hl. Eucharistie.

    Fest der Geburt Jesus Christus spielt eine besondere Rolle im religiösen Leben jeder Person. Das Festival präsentiert Traditionen des Weihnachtsgesangs aus verschiedenen Ecken der Ukraine.

    8. Januar

    ●     Parade der Sternsänger, Rynok Pl., Svobody Pr.

    Die helle Sterne, die alte Meistern und ihren Schülern gemacht haben, verkünden alle um Christi Geburt. Diese Tradition wird seit Jahren in Lwiw gepflegt.

    8.-9. Januar

    ●     „Weihnachtlicher Wunder im Theater Namens Lesia Ukrainka“.  Kleinbühne, Innenhof des Theaters Namens Lesia Ukrainka, Horodotska Str., 36

    9.- 10. Januar

    ●     ІХ Ukrainisches Multi-Genre Kunstfestival-Wettbewerb  „Rozmajiti Samozvity“ („Unterschiedliche Edelsteine“). Theater Namens Lesia Ukrainka, Horodotska Str., 36. Hauptbühne. Horodotska Str., 36.

     

    Grund #6. Altes Neujahr und Malanka (13.- 14. Januar 2017)

    13.- 14. Januar

    ●  Internationales Weihnachtsfest 

    Gruppen aus Weißrussland, Polen, Tschechien und anderen Städten der Ukraine bringen ihre Weihnachtslieder und Tänze nach Lwiw.

    14. Januar

    ● Weihnachtskonzert, Chorkapelle „Dudaryk“,  Kopernyka Str.,  27

     

    Grund #7. Taufe Jesu (18. – 26. Januar 2017)

    18.- 19. Januar

    ●      Eisskulpturen-Wettbewerb

    Nach einer Legende, hat Wasser heilende Eigenschaften während dieser Feiertag.  Am Weihnachtsmarkt  machen die Bildhauer unglaubliche Eisskulpturen und konkurrieren für die Titel der besten.

    19. Januar

    ●      Jordan-Baden. Segen des Wassers, Rynok Pl., 1.

    Traditionsgemäß  ist  Segen des Wassers mit der Teilnahme von Vertretern  der Ukrainischen Griechisch-Katholischen,  Orthodoxen, Armenische  und Römisch-Katholische Kirchen in Lwiw durchgeführt.

    ●      25.- 26. Januar

    „Weihnachtskonzerte“ („Widerhall des Weihnachten“),  Chorkapelle „Dudaryk“,  Kopernyka Str.,  27